Besucherzähler
Seit 12. August 2010:
124431
heuteheute71
gesterngestern75
diese Wochediese Woche399
dieser Monatdieser Monat71
Besucher online: 9
Wetter in Neheim
WetterOnline
Zitat des Tages

Da wir Säugetiere in Rücksicht des Körpers ja Vierfüßer sind, muss nicht nur mit den Füßen, sondern zur selben Zeit auch mit den Händen gegangen werden. Die Oberfüße oder Arme als Mitarbeiter sind gleich stark auf- und abzuschleudern, weil dies den Puls um viele Schläge verstärkt.

Jean Paul

deutscher Schriftsteller (1763 - 1825)


Sie sind hier: Startseite

Radtour und Wanderung fallen aus

AusruferZwei Veranstaltungen fallen in der nächsten Zeit aus: die Radwanderung „Erkundungstour Märkischer Kreis” am Samstag, den 18. Juni 2016 und die kug-Wanderung am Dienstag, den 21. Juni 2016.

Die Radwanderung „Drei-Flüsse-Tour” am Sonntag, den 19. Juni 2016 findet dagegen wie angekündigt statt. Die Fahrstrecke führt auf einer Länge von 45 Kilometern durch Wickede, Fröndenberg und Menden. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr der Möhnesportplatz.

Die nächste kug-Wanderung ist für Dienstag, den 5. Juli 2016 vorgesehen. Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.

 

Mitmachen beim Tag des Wanderns

Logo Tag des WandernsDer 14. Mai ist fortan Tag des Wanderns. In Kürze hat der vom Deutschen Wanderverband initiierte Aktionstag deutschlandweit Premiere und wir sind dabei. Wir laden die Bevölkerung ein zur kostenlosen Teilnahme an einer speziellen Gesundheitswanderung, die vor allem dem Stressabbau dienen soll. Näheres dazu auf unserer Aktionsseite.

Der Tag des Wanderns soll jährlich einmal die Bühne sein, auf der die ganze Vielfalt des Wanderns publikumswirksam dargestellt wird. Er gibt außerdem den 58 unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes vereinten Gebirgs- und Wandervereinen die Möglichkeit, die große Bandbreite ihres ehrenamtlichen Engagements darzustellen.

 

Reibekuchen bis zum Gehtnichtmehr

tmb reibekuchenReibekuchen bis zum Gehtnichtmehr wurden den Teilnehmern einer besonderen Wanderung in Aussicht gestellt.

Gleich 30 Personen gingen auf dieses Angebot ein und ließen sich im Gasthof zur alten Post in Herdringen die frisch aus der Pfanne auf den Tisch gelieferten Kartoffelplätzchen munden.

Dazu gehörte nach gutem SGV-Brauch eine zünftige Wanderung, die für den nötigen Appetit der Wanderinnen und Wanderer sorgte und für die Dörte Kieseheuer als Wanderführerin verantwortlich zeichnete.

 

Dicke Bohnen mundeten Wanderern

Wanderung zum deftigen SchmausTraditionell standen wieder Dicke Bohnen auf der Speisekarte bei der Wanderung zum deftigen Schmaus, die wir jedes Jahr veranstalten.

29 Personen folgten der Einladung und kehrten diesmal im Hotel Schwarze in Höingen ein, wo das typisch westfälische Gericht aufgetischt wurde. Für den guten Appetit der Teilnehmer sorgte eine Wanderung, die von Neheim über den Alten Holzweg, Moosfelde und die Schafbrücke nach Höingen führte. Nach der Mahlzeit ging es über den Fürstenberg wieder zurück nach Neheim.

Es habe sehr gut geschmeckt, lautete das einhellige Urteil.

 

17583 Kilometer zu Fuß und mit Rad

Wanderer des Jahres 2015Insgesamt 17583 Kilometer haben unsere Wanderinnen und Wanderer im Jahre 2015 zu Fuß und mit Fahrrädern zurückgelegt, fast 20 Prozent weniger als im Jahr davor. Dies berichtete Vorsitzender Helmutheinz Welke den Teilnehmern der nur schwach besuchten Jahreshauptversammlung im Neheimer Kolpinghaus.

Bei dieser Gelegenheit wurden auch wieder die Wanderer des Jahres ausgezeichnet. Mit 629 erwanderten Kilometern wurde Luise Ödendorfer Wanderin des Jahres 2015. Bei den Radlern setzte sich Dieter Schreiber mit 615 Kilometern an die Spitze. Beide nahmen für ihre Leistungen je einen kleinen Pokal entgegen.

Foto: Beate Wojtyniak

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht.

 

Diese Webseite verwendet Cookies für grundlegende Funktionen. Durch die weitere Nutzung dieses Informationsangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über Cookies und ihre Verwendung erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.