Letzte „kug“-Wanderung 2017Sehr gut besucht war die letzte „kug“-Wanderung dieses Jahres. Insgesamt 23 Personen gingen mit Wanderführer Helmutheinz Welke auf eine erholsame Runde durch den Neheimer Stadtwald, der sich in einem bunten Herbstkleid präsentierte.

Zum gemütlichen Abschluss begaben sich die Wanderinnen und Wanderer ins Wanderheim der SGV-Abteilung am Schwiedinghauser Feld, wo die Köchin Birgid von Dissen und Kulturwartin Beate Wojtyniak einen leckeren Zwiebelkuchen vorbereitet hatten, der stilecht mit süffigem Federweißen serviert wurde. Zur Ergänzung des Geschmackserlebnisses gab es Kaffee und Streuselkuchen.

Nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen sich die Nachmittagswanderungen der Reihe „kug“ (Abkürzung für kurz und gut), die bereits seit 2015 angeboten werden. Von März bis Oktober finden sie alle zwei Wochen dienstags um 14.00 Uhr statt. In diesem Jahr standen 17 auf dem Programm, von denen nur eine ausgefallen ist. Auch 2018 werden diese Wanderungen fortgesetzt. Der erste Termin ist der 6. März.