Titelseite unseres Wander- und Veranstaltungsplans 2020Im handlichen Taschenformat ist er soeben erschienen: unser Wander- und Veranstaltungsplan für das Jahr 2020. Auf 40 Seiten bietet er einer geneigten Leserschaft insgesamt 102 Veranstaltungen an, Wanderungen und Radtouren, Exkursionen und Geselligkeiten.

Eröffnet wird das neue Jahr mit dem monatlichen Stammtisch für Mitglieder und andere Interessierte am Mittwoch, den 8. Januar 2020 um 19.30 Uhr im Restaurant „1220 Schwiedinghauser” an der Jahnallee. Den Abschluss bildet die Jahresschlusswanderung am 29. Dezember 2020. Zwischen diesen beiden Polen haben unsere Wanderführer und Veranstaltungsleiter, männliche und weibliche, bei der Gestaltung des Programms auf Bewährtes gesetzt, sodass hauptsächlich gewandert und geradelt wird, kurz, halb- und ganztägig. Bei dem einzigen mehrtägigen Angebot handelt es sich um die Radtage in Borken, die vom 7. bis zum 11. Juni stattfinden.

Bei den Besichtigungen sind diesmal unter anderem das Curioseum in Willingen-Usseln und das Erzbergwerk in Ramsbeck Ziele. Auch die beliebten Wanderungen mit Einkehr zu einem leckeren Essen stehen wieder auf dem Programm; so werden zum Beispiel Grünkohl, Rinderwurst und Reibekuchen aufgetischt.

SGV-Gebirgsfest 1937 in NeheimEine Besonderheit des nächsten Jahres ist, dass unser traditionelles Sommerfest nicht gefeiert wird, da der SGV-Gesamtverein – mit rund 34000 Mitgliedern größter Wander- und Freizeitverein in Nordrhein-Westfalen und drittgrößter bundesweit – nach langer Zeit wieder einmal in Arnsberg, seiner Keimzelle, das Gebirgsfest feiert. Hier sind wir gemeinsam mit den anderen SGV-Abteilungen in der Stadt Arnsberg stark in die Organisation und Abwicklung eingebunden. Die Schwerpunkte dieser größten Veranstaltung des SGV liegen am 21. Juni mit dem Wander- und Familienfest sowie dem großen Festzug in Neheim. Erwartet werden bis zu 5000 Besucher aus vielen Regionen des Landes. In Neheim wurde das SGV-Gebirgsfest zuletzt 1937 gefeiert.

Für einige der in dem neuen Wanderplan angebotenen Veranstaltungen enden in Kürze schon die Anmeldefristen, unter anderem für den Besuch des Curioseums (19. Januar) am 1. Januar 2020 oder für die Radwandertage in Borken am 15. Januar 2020. Interessenten sollten sich folglich beeilen, um sich die noch zur Verfügung stehenden Plätze zu sichern.

Der neue Wander- und Veranstaltungsplan 2020 ist inzwischen per Post allen Mitgliedern zugeschickt worden. Darüber hinaus liegt er auch wieder an vielen Stellen im Stadtgebiet zur kostenlosen Mitnahme aus. Er kann außerdem hier auf unserer Website eingesehen oder angefordert werden.