Holzfällerkaffee zum Abschluss der letzten „kug”-Wanderung 2018Auf unvorhersehbare Probleme trafen unsere Wanderinnen und Wanderer auf der letzten Wanderung dieses Jahres in der Reihe „kug” (kurz und gut). Denn plötzlich war der Weg durch Baumfällarbeiten blockiert und die Gruppe musste umkehren und eine andere Wanderroute wählen.

Mit Wanderführer Helmutheinz Welke ging es an diesem Tag vom Neheimer Markt durch das Neheimer Ohl, über Bergheim und Dreihausen in den Neheimer Stadtwald. Die Wanderung endete nach etwa 2 Stunden mit einer gemütlichen Abschlussrunde in unserem Wanderheim am Schwiedinghauser Feld, wo Wanderfreund Wilfried Hellmich die Zubereitung seines berühmten Holzfällerkaffees im Topf über offenem Feuer zelebrierte.

Insgesamt 17 dieser Nachmittagswanderungen haben wir in diesem Jahr angeboten. Nur eine ist wegen starker Gewitter ausgefallen. An Teilnehmern dabei hat unsere Wanderwartin Gisela Rose 160 gezählt, im Durchschnitt 10. Da sich diese Wanderreihe besonderer Beliebtheit erfreut, kommt sie auch im nächsten Jahr wieder ins Programm. Ab 5. März 2019 wird es bis Ende Oktober alle 14 Tage dienstags heißen: „Kug mal, wer da wandert!”