„kug“-Wanderung in UentropUentrop und die Höhen über dem Ruhrtal bis zum Gut Wintrop waren das Ziel einer Nachmittagswanderung in unserer Reihe „kug“ (kurz und gut), die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.

Bei bestem Wanderwetter ging es unter der Leitung von Luise Ödendorfer und Barbara Heimann von Uentrop aus über den Autobahntunnel auf angenehmen Pfaden für etwa zwei Stunden auf eine Runde, die wegen einiger Steigungen den Teilnehmern zwar konditionell etwas abverlangte, aber dennoch wegen der Schönheit der Natur allgemein Begeisterung weckte.

Zum Abschluss kehrten die Wanderinnen und Wanderer ein zu Kaffee und Kuchen.