HerbstwanderungAnlässlich unserer Herbstwanderung nach Bruchhausen waren 14 Wanderinnen und Wanderer der SGV-Abteilung Düsseldorf bei uns zu Gast.

Mit der Bahn reisten die Besucher aus der Landeshauptstadt zu dieser Freundschaftswanderung an und wurden am Bahnhof Neheim-Hüsten von uns begrüßt. Auf einer kurzen Wanderung ging es dann zu unserer Hütte, wo ein zweites Frühstück eingenommen und viele angeregte Gespräche geführt wurden. Die Düsseldorfer bedankten sich für die Gastfreundschaft mit einem besonderen Geschenk: einer Flasche der Düsseldorfer Spezialität Killepitsch, einem Kräuterlikör.

Derart gestärkt brach die Gruppe gegen Mittag mit Wanderführer Helmutheinz Welke bei angenehm sonnigem Spätsommerwetter zur Fortsetzung der Wanderung auf. Durch aussichtsreiche Randzonen des Arnsberger Waldes über dem Ruhrtal ging es in Richtung Osten, wobei die großflächigen Kahlschläge in den Wäldern immer wieder neue, reizvolle Aussichten eröffneten.

HerbstwanderungNach einer kurzen Pause mit tiefem Durchatmen am Gradierwerk im Solepark des Arnsberger Ortsteils Hüsten erreichten die Wanderinnen und Wanderer schließlich das Wanderheim der SGV-Abteilung Bruchhausen/Ruhr, wo das traditionelle Herbstfest mit Musik und Tanz gefeiert wurde.

Nach einigen vergnügten Stunden machten sich die Düsseldorfer gegen Abend wieder mit Bus und Bahn auf den Heimweg. Begeistert von der schönen Landschaft, der abwechslungsreichen Wanderung, der erlebten Gastfreundschaft und der guten Stimmung wurde schon beim Abschied eine Wiederholung der Freundschaftswanderung im nächsten Jahr vereinbart.

Fotogalerie

Zeitungsbericht Westfalenpost / Westfälische Rundschau

Zeitungsbericht Sauerlandkurier