Der neue Küppelturm gewährte überwältigende Ausblicke

Wandergruppe auf AussichtsturmUnsere Wanderung hielt, was sie versprach: die Ausblicke vom neuen Küppelturm auf Freienohl, das Ruhrtal und die Höhen in der Umgebung waren überwältigend. Wanderführer Peter Hoffmann konnte zufrieden sein, auch mit dem Interesse an seiner Tour.

Wandergruppe rastet im WaldGleich 11 Wanderinnen und Wanderer waren seiner Einladung gefolgt und stiegen von Freienohl aus zunächst zur Wennemer Höhe hinauf. Von dort ging es auf dem Freienohler Rundweg weiter zum Ziel, dem 26 Meter hohen Turm auf dem 420 Meter hohen Küppel, dem Hausberg Freienohls. Vor den Genuss des Panoramas haben die Erbauer des Turms aber auch 140 Treppenstufen gesetzt. Doch das hielt unsere Gruppe nicht vom Erklimmen des Bauwerks ab.

Wandergruppe unterwegsSeit 2022 steht der inzwischen schon vierte Turm auf dem Küppel wieder zur Verfügung, nachdem der hölzerne Vorgänger 2015 wegen Baufälligkeit gesperrt und später abgebrochen worden war. Einzelheiten zum neuen Küppelturm und zu seiner Geschichte gibt es hier.